Symbolik des Schmetterlings: Bedeutung, Verwendungsort in der Kultur

Der Schmetterling war ein Symbol in vielen Kulturen und Zivilisationen, aber er wird am häufigsten mit dem Osten in Verbindung gebracht. Die symbolische Bedeutung des Schmetterlings variiert von Kultur zu Kultur, aber im Allgemeinen steht er für Wiedergeburt oder Transformation.

Werfen wir einen Blick auf einige der populäreren Bedeutungen, die in verschiedenen Kulturen vorkommen, und untersuchen wir, wie Schmetterlinge im Laufe der Geschichte verwendet wurden.

Schmetterlingssymbolik in verschiedenen Kulturen

  • Im Hinduismus glaubt man, dass der Lebenszyklus des Schmetterlings für die Reinkarnation steht. Aufgrund dieses Glaubens bewahren Hindus oft ein Gefäß auf, in dem die Schmetterlinge zur Ruhe kommen, nachdem sie gestorben sind und aus ihrer Puppe befreit wurden
  • Schmetterlinge stehen im alten China für Veränderung, wie das Wort „hua“ beweist, das sowohl „Schmetterling“ als auch „Veränderung“ bedeutet; aufgrund dieser Assoziation mit Transformation wurden Schmetterlinge in dynastischen Zeiten, in denen sich alles schnell veränderte, als Omen für Glück oder Reichtum angesehen
  • In der buddhistischen Kunst finden sich viele Bilder von Buddha, umgeben von flatternden Lotusblumen – eine Blume, die für ihre symbolische Bedeutung im Buddhismus bekannt ist: spirituelle Befreiung durch Reinheit und Erleuchtung – und auch bilder des Buddhas, die von Schmetterlingen umgeben sind. Der Lotus ist auch ein Symbol für spirituelle Wiedergeburt und wird im Buddhismus oft mit dem Schmetterling ausgetauscht
  • Im antiken Griechenland galten blühende Blumen als Symbole für verstorbene Seelen und Schmetterlinge entstiegen manchmal diesen Blumen
  • Nach christlicher Überlieferung wurde Jesus nach seiner Kreuzigung auf der Erde infolge eines Erdbebens in den Himmel erhoben; am selben Tag gab es viele Berichte über weiße Tauben, die vom Himmel herabstiegen und sich in wunderschöne Monarchen (eine Schmetterlingsart) verwandelten, während die Menschen unter Tränen zusahen. Dieser Moment kann als repräsentativ nicht nur für die Himmelfahrt Christi, sondern auch für die Erneuerung oder Auferstehung nach dem Tod gesehen werden

Symbol schmetterling bedeutung

Berühmte Kreativität mit dem Schmetterlingssymbol-Element

Die Skulptur, mit der alles begann: Ein unbekannter japanischer Bildhauer schuf dieses Stück in den 1800er Jahren, und es ist nur eines von vielen Meisterwerken aus Asien. Der Künstler verwendete Materialien wie Drahtgeflecht, Holz und reines Gold, um einen riesigen pfauenförmigen Schmetterling zu erschaffen

In der traditionellen afrikanischen Kultur symbolisiert der Schmetterling den Tod, da das Tier nach dem Tod eine Verwandlung durchläuft

Europäische Künstler verwenden oft das Bild eines Monarchfalters, um Flugbereitschaft und Eitelkeit darzustellen

Eine der berühmtesten Skulpturen stammt von dem amerikanischen Künstler Leo Popper. Das Kunstwerk von 1969 besteht aus vier orangefarbenen Schmetterlingen, die auf einem gewundenen Stiel auf grünem Marmor hocken; jeder Monarch ist aus Fiberglas mit Metallstäben als Antennen gefertigt

Ein weiterer beliebter Ort für Liebhaber klassischer Kunst istFazit: Die Symbolik hat im Laufe der Zeit verschiedene Dinge repräsentiert. Die Symbolik hat im Laufe der Zeit viele Dinge dargestellt – von der Wiedergeburt bis zum Wandel, von der spirituellen Befreiung bis zur Erleuchtung und Reinheit. Symbole wurden auch austauschbar mit dem Schmetterling im Buddhismus oder als ein Omen des Glücks während dynastischer Zeiten verwendet.

Recommended For You

About the Author: Admin